Luxemburg, Schloss Vianden

Neu im Sortiment Luxemburg – Burgen, Schlösser und Gärten

09.07. bis 12.07.2021 | Luxemburg

Luxemburg, in erster Linie als Finanzplatz bekannt ist aber auch ein kultureller Dreh- und Angelpunkt: Überall in der Stadt gibt es Museen, Theater und Veranstaltungssäle, die sowohl Besucher als auch Künstler jeder Stilrichtung anziehen. Ultramoderne Gebäude fügen sich nahtlos in das ursprüngliche Stadtbild ein, welches Zeuge einer bewegten Vergangenheit ist. Die hübschen Parklandschaften und Gärten durchziehen die Hauptstadt und bieten ihren Bewohnern Freiraum zum Entspannen.

Im Umland erinnern die zahlreichen Schlösser und Burgen Luxemburgs an die große Macht der luxemburgischen Herrscher im Mittelalter. Im Zentrum des Landes leben Menschen von nicht weniger als 170 verschiedenen Nationalitäten. Sie sind es, die der Stadt ihre ganz besondere Ausstrahlung verleihen: multikulturell, mehrsprachig, kreativ und vielfältig. Lernen Sie mit uns auf dieser Reise die verschiedenen Zeitalter der Stadt kennen, entdecken die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie die kulturellen und historischen Schätze Luxemburgs.

1. Tag: Anreise über Remich

Cremant

Ihre Einreise in das letzte Großherzogtum Europas erfolgt über das Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und Luxemburg nach Remich. In das unterhalb der Stadt gelegene Kalksteinmassiv ließen schon vor knapp 100 Jahren einige Winzer weitläufige Gänge und Höhlen schlagen und gründeten dort die Caves St. Martin. Bei einer Führung erfahren Sie einiges über die Luxemburger Schaumweingeschichte. Anschließend Weiterfahrt ins Hotel nach Luxemburg Stadt.

2. Tag: Luxemburg Stadt

Herzoglicher Palast

Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie heute die vielen unterschiedlichen Stadtbezirke: So sehen Sie das Bahnhofsviertel, die historische Oberstadt sowie das moderne Europaviertel auf dem Kirchberg Plateau. Bei einem Stadtrundgang steht die Altstadt mit ihren Festungsüberresten und Kasematten (fakultativ) im Vordergrund. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind zudem der Place d’Armes, der Konstitutionsplatz, der Großherzogliche Palast und die Kathedrale. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag: Tal der sieben Schlösser

Das idyllisch gelegene Eischtal liegt direkt vor den Toren der Hauptstadt und kann in einem gemütlichen Tagesausflug erkundet werden. Die Flusswindungen und von uralten Bäumen gesäumten Alleen bieten eine perfekte Kulisse für prachtvolle Burgen und Schlösser. Das 1639 erbaute Schloss Neu-Ansembourg liegt direkt am Fluss und besticht auch heute noch durch seine nach französischem Vorbild angelegten barocken Terrassengärten, die Sie besichtigen werden. Anschließend besuchen Sie das Burgensemble von Vianden (Eintritt vor Ort zu zahlen, vrstl. € 5,00 p. P.), welches das gleichnamige Städtchen beeindruckend überragt. Sie spazieren entlang der uralten Befestigungsanlagen in die weitläufigen Burganlagen. Außerdem schauen Sie sich eine Brennerei an, die ausschließlich aus heimischen Früchten Branntwein und Liköre herstellt. Nach einer Führung dürfen Sie die Köstlichkeiten natürlich probieren.

4. Tag: Tries und Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen wir Luxemburg und fahren nach Trier. Hier können Sie großartige Bauwerke wie die Porta Nigra, den zum UNESCO-Welterbe zählenden Dom und die Liebfrauenkirche sowie das Kurfürstliche Palais bei einer Stadtführung bestaunen. Anschließend bleibt noch Zeit zum Mittagessen, bevor wir die Heimreise antreten. Abends Rückankunft.

Reisetermin & Preise

Termin Fr., 09.07. – Mo., 12.07.21
Kosten p. P. im DZ 369,- €
EZ Zuschlag 120,- €
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Ihre Inklusivleistungen:

    • Fahrt mit modernem Reisebus
    • Taxiservice
    • 3 x Übernachtung im 4* Novotel Luxembourg Kirchberg
    • 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
    • 1 x Führung Kellerei Caves St. Martin inkl. 1 Glas Crémant in der Kellerei
    • 1 x 1 Glas Crémant in der Kellerei

 

  • 1 x ca. 8-std. Reiseleitung „Tal der 7 Schlösser“
  • 1 x Besichtigung der Barockgärten Schloss Neu-Ansembourg
  • 1 x Führung Brennerei inkl. Verkostung von 1 Schnaps
  • 1 x Stadtführung Trier

 

Optionale Leistungen:

  • Eintritt SchlossVianden 5,00 €
  • sonstige anfallende Eintritte
  • Eventuell anfallende Bettensteuer/Kurtaxe sind bar vor Ort zu zahlen

Ihr Hotel

Das 4* Novotel Luxembourg Kirchberg befindet sich unweit der europäischen Institutionen und ist nur 10 Minuten mit dem Bus vom Stadtzentrum entfernt. Das 4-Sterne-Hotel bietet großzügige moderne Zimmer mit ausreichend Platz zum Entspannen. Genießen Sie ein leckeres warmes Frühstücksbüfett im freundlich eingerichteten Restaurant. Zum Abendessen können Sie das Restaurant „N’Bistro“ mit einer Kombination aus lokaler und internationaler Küche besuchen.

Bildquellen

  • Cremant: Appina Travel
  • Luxemburg, Schloss Vianden: Appina Travel
  1. Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
Ihre Kontaktdaten
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
Reisedaten
  1. *
  2. *
  3. *
  1. Ich habe die Reisebedingungen für Pauschalreisen oder die Reisebedingungen für Tagesfahrten gelesen und möchte hiermit die oben beschriebene Reise verbindlich buchen. Bei der Buchung handelt es sich um ein Angebot an Rühe Reisen. Der Vertrag kommt erst mit der Bestätigung zustande.
 

Dieser Beitrag wurde unter Kurzreisen, Neu im Angebot, Sommer, Städtereisen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.