Portovenere

Toskana – Cinque Terre und Insel Elba

29.09. bis 07.10.2018 | Toskana, Cinque Terre, Insel Elba

Toskana – das klingt nach duftenden Zypressen und leckerem Chiantiwein, nach sanften Hügellandschaften aber auch nach Kunst, Kultur und berühmten Bauwerken. Hinzu kommt die genussvolle Lebensart der Toskaner, die bei einem würzigen Cappuccino auf der Piazza della Signiora in Florenz das Leben genießen.

1. Tag: Der Sonne entgegen

Sie überqueren die grandiosen Alpen und den Gebirgszug Apennin und erreichen am späten Nachmittag ihre Unterkunft im Raum Gardasee. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Gardasee und Verona

Entlang des Gardasees erleben Sie abwechselnd Tunnel, prächtige Galerien, hübsche Städtchen und einen ständig neuen Panoramablick über den tiefblauen See. In Verona, der Stadt von Romeo und Julia ist vor allem die Piazza Bra mit der weltberühmten Arena di Verona sehenswert. Den schönsten Blick über die Stadt hat man von der Torre die Lamberti, gleich neben der Piazza delle Erbe. Mit vielen Eindrücken fahren Sie weiter in Ihr Hotel in der Toskana. Nach dem Abendessen können Sie sich bei einem Strandspaziergang herrlich entspannen.

3. Tag: Faszinierendes Florenz

Heute tauchen Sie in die wahrscheinlich größte Kunstmetropole der Welt ein. Ein Drittel aller Kunstschätze Italiens befindet sich in der toskanischen Hauptstadt Florenz, welche Sie heute Vormittag mit Ihrem Stadtführer besichtigen. Santa Croce, die größte Franziskanerkirche Italiens, gilt als die Grabstätte der bedeutendsten italienischen Persönlichkeiten aus Geschichte, Kunst und Literatur. Ebenso eindrucksvoll ist der Palazzo Vecchio auf der Piazza della Signoria mit der Nachbildung des Davids von Michelangelo. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. die achteckige, vom Schutzpatron von Florenz geweihte Taufkirche San Giovanni sowie der Palazzo Medici-Ricardi, der erste Palast der Frührenaissance in Florenz.
Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Zu empfehlen wäre natürlich der Besuch der Uffizien, die weltberühmte Pinakothek mit Werken der europäischen Malerei des 13./18. Jhd. Oder Sie bummeln durch die Gassen der Innenstadt und lassen den Tag bei einem Café auf der Piazza della Republica ausklingen.

4. Tag: Traumhafte Cinque Terre

Heute dürfen Sie Ihren Fotoapparat nicht vergessen! Nach dem Frühstück Ausflug in die berühmte Cinque Terre. Dort liegen zwischen Meer und den steil abfallenden Felsen eingebettet die fünf malerischen Orte Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Sie waren bis vor kurzem nur auf dem Wasserweg oder mit der Bahn zu erreichen. Fahrt mit dem Bus bis Manarola. Von dort aus unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der berühmten »Via dell’Amore«, einem in die steil aus dem Meer aufragenden Felsen gehauenen Fußweg, der Manarola und Riomaggiore verbindet. Mit seinen typisch aneinander gereihten Häusern liegt Riomaggiore zu Füßen einer hohen Steilküste. Von Riomaggiore gelangen Sie mit dem Zug nach Monterosso. Am Nachmittag werden Sie mit dem Schiff nach La Spezia fahren und dabei einen Aufenthalt von etwa einer Stunde in Portovenere machen. Rückreise in Ihr Hotel.

5. Tag: Siena – Chiantital – Weinprobe

Durch die harmonische Hügellandschaft der Toskana geht die Fahrt nach Siena, die Stadt des Palio, des historischen Pferderennens . Während der Stadtführung sehen Sie die San Domenico Kirche, den muschelförmigen Platz, Campo genannt und den prächtigen Dom, dessen Bau die Stadt fast völlig ruinierte.
Am frühen Nachmittag laden wir Sie auf ein nahegelegenes Weingut ein. Lassen Sie sich mit einer Probe verschiedener Weine und einem rustikalen, toskanischen Imbiss verwöhnen. Weiter geht es in die Crete. Sie liegt südlich von Siena und wurden lange Zeit von den Touristen links liegengelassen. Charles Dickens fand die Gegend 1845 „so kahl und unwirtlich wie die Moore in Schottland“. Heute hat die eindrucksvolle Landschaft Kenner und Liebhaber gefunden. Über den endlosen Wellen der fast baumlosen Hügel erhebt sich nur ab und zu eine Zypressenreihe oder ein einsames Haus.
Die verstreuten Kleinstädte wie Montalcino, Pienza, Montepulciano faszinieren durch ihre Lage, die Kunstwerke und die Atmosphäre.

6. Tag: Pisa – Insel Elba

Nach dem Frühstück fahren wir in die einstige Seerepublik Pisa. Hier wird
Ihnen unser Stadtführer den Piazza dei Miracoli, den sogenannten Platz der Wunder mit dem Schiefen Turm, dem Dom und der Taufkapelle zeigen. Im Anschluss geht zum Fährhafen von Piombino – Fährüberfahrt auf die Insel Elba und weiter in unser Hotel.

7. Tag: Insel Elba

Frühstück im Hotel. Auf dem heutigen Ausflug werden Sie die Insel Elba besser kennenlernen. Die Insel bietet eine faszinierende Vielfalt von landschaftlicher Schönheit und historischer Zeugnisse an. Neben Palästen der Medici und Napoleons werden Sie auch romantische Fischerstädtchen und bizarre Felsstrände sehen. Auf dem Programm stehen u.a. das Napoleon Museum, die Reste einer römischen Villa und einige malerischen Touristenorte wie Porto Azzurro, vor allem bekannt durch seinen azurblauen Hafen und die vielen gemütlichen Terrassen-Cafés.

8.Tag: Lucca – Trentino/Gardasee

Fährüberfahrt von Portoferraio nach Piombino und weiter nach Lucca, die Stadt der hundert Kirchen und der wunderschönen, mittelalterlichen Stadtmauer. Nur durch eines der sieben Tore der Stadtmauer gelangt man in das gerade 2 qkm große historische Zentrum. Während Ihres Rundganges sehen Sie z.B. den Marktplatz, der sein eindrucksvolles Rund seinem Ursprung als römisches Amphitheater verdankt. Sehr sehenswert ist auch die Piazza San Michele mit der Kirche San Michele in Foro und dem Palazzo Pretorio. Weiterfahrt zur letzten Übernachtung im Raum Gardasee/Südtirol

9. Tag: Gardasee – Liebenburg

Frühstück – anschließend Heimreise.

Reisedaten im Überblick

Termin Sa., 29.09. – So., 07.10.18
Kosten (p. P. im DZ) 829,- €
EZ Zuschlag 170,- €
Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Unsere Leistungen:

  • Fahrt mit modernem Reisebus
  • Taxiservice
  • 2x Übernachtung im Raum Südtirol/Gardasee (Hin.- und Rückreise)
  • 4x Übernachtung an der Toskanischen Küste
  • 2x Übernachtung auf der Insel Elba
  • 8x erweitertes Frühstück und Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Fährüberfahrt Piombino – Portoferraio – Piombino
  • Stadtführung in Florenz, Siena, Crete u. Pisa
  • ganztägige Reiseleitung Cinque Terre mit Bahn- und Schifffahrt
  • Weinprobe mit Imbiss
  • ganztägige Reiseleitung Insel Elba
  • Eintritt in die Residenz von Napoleon

optionale Leistungen:

  • Spaziergang entlang der berühmten »Via dell’Amore«
  • Seilbahn Monte Capanne
  • sonstige anfallende Eintritte

Ihr Hotel

Zwischenübernachtung mit HP in einem guten 3* Hotel im Raum Südtirol/Gardasee. Zimmer mit Bad/Du/WC, Telefon, TV.

TOSCANA: HOTEL ESPLANADE*** in MARINA DI PIETRASANTA
Das Hotel Esplanade empfängt Sie direkt an der Meerespromenade im Ferienort Marina di Pietrasanta. Alle Zimmer haben Meerblick und sind mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, kostenlosem WLAN, Sat-TV, Minibar, Safe und Badezimmer mit Föhn ausgestattet (2012/13 renoviert). Verweilen Sie im schönen Garten oder geniessen Sie den herrlichen Blick auf das Meer von der Dachterrasse des Hotels. Das gute Restaurant wird vom Besitzer selbst geführt.

INSEL ELBA: 4-Sterne-Hotel FABRICIA in PORTOFERRAIO
Das Hotel Fabricia ist der ideale Ort für Ferien im Grünen, es liegt direkt am Meer. Das Hotel liegt “eingebettet” im herrlichen Golf von Portoferraio mit einem atemberaubenen Panoramablick über die Medici Festungen der Stadt. Fast alle Zimmer haben einen eigenen Balkon, oder einen unabhängigen Zugang zum Garten. Nur drei Zimmer liegen etwas isolierter, in einem kleinen Garten gleich hinter dem Strand. Außerdem verfügt das Hotel über Restaurant, Bar, Privatstrand ( gegen Gebühr), Olympiaschwimmbad und Whirlpool.

Bildquellen

  • Portovenere: © JFL Photography - Fotolia
  1. Bitte füllen Sie mindestens alle mit einem * gekennzeichneten Felder aus.
Ihre Kontaktdaten
  1. *
  2. *
  3. *
  4. *
Reisedaten
  1. *
  2. *
  3. *
  1. Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und möchte hiermit die oben beschriebene Reise verbindlich buchen. Bei der Buchung handelt es sich um ein Angebot an Rühe Reisen. Der Vertrag kommt erst mit der Bestätigung zustande.
 

Dieser Beitrag wurde unter Erlebnisreisen, Herbst, Rundreisen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.